RK-tec Maschinenbau

Wir können’s

Schwer angesagt

Für „schwere“ Jungs zu arbeiten hatten wir uns ja irgendwie anders vorgestellt – kriminell gut wurde die Zusammenarbeit mit unserem Kunden aber dann doch. Warum? Weil die Mannschaft von RK-tec Maschinenbau in Aiterhofen – Spezialisten für anspruchsvolle Projekte im Sondermaschinen- und Anlagenbau sowie Engineering – nicht nur schwer in Ordnung ist, sondern auch sehr genau weiß was sie tut und will und uns dennoch machen ließ was wir am liebsten tun und am besten können: Unternehmen einfach richtig gut aussehen lassen.

Und genau das haben wir dann auch getan bei dem Rundumschlag-Relaunch: Corporate Design
(inkl. Manual) neu, Logo neu, Geschäftsausstattung neu, Screendesign sprich Website neu – unser PartnerInCrime hier natürlich danubius. Arbeitskleidung, Firmenbeschilderung, Kfz-Beschriftung, standesgemäß bayerische Werbemittel – alles neu. Und die Social Media Betreuung dürfen wir auch noch machen für RK-tec.

Kunde schwer begeistert, Katzen schwer begeistert: Dankeschön für ein rundum wirklich tolles Projekt!

Es war zum Verzweifeln! Wir mussten etwas unternehmen! Die Website veraltet, die Inhalte belanglos, das Logo altbacken statt retro-chic, Social Media kannte uns nur vom Hörensagen, alles sehr schlimm… Aber: optimale Voraussetzungen für den Relaunch einer komplett neuen Corporate Identity! Nicht nur in dieser Sache waren wir uns mit den Leuten von teamElgato einig! Nach dem ersten Brainstorming ging alles ganz schnell. Gott sei Dank blieb (fast) kein Stein auf dem anderen und die neue CI traf schon bei der ersten Präsentation den Nagel auf den Kopf! Gemeinsam mit den „Partnern in Crime“ von teamElgato und danubius wurde die CI in Rekordzeit ausgerollt und dabei jedes noch so kleine Detail berücksichtigt. Fazit:
die Zusammenarbeit mit teamElgato war und ist sensationell! Punkt!

Timo Bauer

© Titelbild: Fotoatelier am Hafen

Category
Leuchtturm-Projekt, Startseite-Desktop